Verein zur Durchführung mildtätiger Projekte in Entwicklungsländern



Kinderhilfsprojekt in Czernowitz


Seit 2007 werden bis zu 100 Kinder von "Nova Simja" mit folgenden Maßnahmen betreut:

Psychologische und pädagogische Betreuung um in spielerischer Form ein Gefühl für das Miteinander, für Ordnung, Vertrauen und Verantwortung zu bekommen.

Versorgung mit Lebensmittel um die oftmals gestörte körperliche und geistige Entwicklung durch besonders vitaminreiche Ernährung zu verbessern.

Medikamente und Vitamine werden den Kindern gegeben, um ihren Gesundheitszustand zu verbessern.

Kleidung wird für bedürftige Kinder gekauft.

15 tägiger Kuraufenthalt wurden für asthma- und lungenkranke Kinder organisiert.

Erfolg und Ausblick

Das Kinderhilfsprojekt zeigt bereits einen nachhaltigen Erfolg. Es kommen nicht nur mehr hilfsbedürftige Kinder in die Stiftung, sondern auch deren Eltern, die meist drogenkrank und/oder HIV-positiv sind. Durch die gute Betreuung der Kinder können die Eltern die Hemmschwelle zur eigenen Betreuung leichter überwinden. Auf diese Weise ist es möglich auch den Eltern ärztliche und psychologische Beratung anzubieten.

 

Spenden